Ambers Magischer Augenblick {Kurzrezension}

Hallo Ihr Lieben

gesponsort vom Fischer Verlag

ich weiß ich bin momentan schrecklich inaktiv und unmotiviert. Das liegt nicht an euch, sondern mehr im privaten Bereich. Trotz allem habe ich eine Rezension für euch 🙂 Das Buch hab ich in meinem Urlaub gelesen, und ob es mir gefallen hat, könnt ihr gerne weiter unten nachlesen 🙂

Ambers magischer AugenblickBroschiert– 27. Juli 2017

  • Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 1 (27. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 373350237X
  • ISBN-13: 978-3733502379
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

Inhalt

Die siebzehnjährige Amber hat ein besonderes magisches Talent: Sie kann die wahre Liebe in den Augen ihres Gegenübers sehen! Sie braucht nur ein paar Sekunden, schon erkennt sie, wer füreinander bestimmt ist – und wer nicht. Deswegen weiß sie, dass sie sich auf gar keinen Fall in Charlie Blitzman verlieben darf. Charlie hat zwar wunderschöne waldgrüne Augen, aber lebt quasi in einer anderen Stratosphäre: viel zu gutaussehend! Vor allem aber: für eine Andere bestimmt.

Doch warum grinst er sie immer so süß an? Nicht verlieben, Amber, nicht verlieben!!! Zu spät …

Quelle Amazon.de

Meine Meinung

Als die E-Mail mit den Rezensionsangeboten kam, sprang mir dieses Buch sofort ins Auge. Das Cover ist nun ja etwas gewöhnungsbedürftig und definitiv für mich kein Coverkauf. Aber diese unschuldige und süße Idee, welche der Klapptext versprach, war so erfrischend anders das ich nicht anders konnte als Anfragen. Das sind Bücher, bei denen ich mich jedes Mal freue, das ich durch die Angebote der Verlage auch mal ins kalte Wasser springe.

Das Buch wird ab 12 empfohlen und das kann ich absolut bestätigen, es ist locker und mit viel Humor geschrieben, einer Leichtigkeit welches ich sehr gut für die jüngeren Jugendbuch Leser, finde. Er ist mit einer tollen bildhaften Beschreibung bestückt, welche nicht zu sehr ausschweift. Besonders mochte ich Amber, die von Beginn an eher sarkastisch und ziemlich witzig rüber kam. Das für mich, eigentlichen Thema in diesem Buch ist das Erwachsen werden, das anders sein, das „einfach machen“, mutig sein um Familie und Freunde und die erste süße und unschuldige Liebe. Sie muss bewähren, und zwar auf die einzige richtige Art, ihre Art. Die Magie die Amber beherrscht, das Erkennen der wahren Liebe in den Augen des gegenüber finde ich so zauberhaft und war so gespannt was sie daraus wohl alles machen wird. Dabei wird diese Magie in der Welt als überflüssig und unzulänglich gesehen und damit muss sich die 17 Jährige leider desöfteren auseinandersetzen. Auch der Nachteil die eigene Liebe niemals sehen zu können die Ungewissheit jemals wahrhaftig lieben zu können.

In Ambers Welt ist Magie nichts Ungewöhnliches, nur wir Menschen wissen mal wieder nichts von diesen zauberhaften Wesen um uns herum. Die Story, die den oberflächigen roten Faden durch die Geschichte zog, war fand ich unterhaltsam aber nebensächlich und nicht sehr wichtig. Es war eine gute Verpackung um die ganzen wichtigen Themen interessant und witzig darzustellen. Für einen Debütroman ist das der Autorin ist das ganz fabelhaft gelungen.

Alle Charaktere sind ob mit oder ohne Magie wunderbar Normal, mit alltäglichen Problemen. Problemen, mit welchen man sich gut identifizieren kann. Besonders mochte ich die beste Freundin von Amber und Ambers Lieblingshobby. Die Vergleiche, die sie zog, mit diesem Hobby und der Magie brachten mich das ein und das andere Mal zum Schmunzeln.

Fazit

Eine tolle, unterhaltsame Teenie Romanze mit wichtiger und gut verpackter Grundmessage. Ich würde meiner Tochter, wenn ich eine hätte, sofort dieses Buch in die Hand drücken und wäre überzeugt, dass sie es lieben könnte. Aber genau das sollte man erwarten, es gibt Jugendbücher, die nicht den Eindruck machen, dass sie eigentlich für „Jugendliche“ geschrieben worden sind, bei diesem hier merkt man es.

Cover

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ambers Magischer Augenblick {Kurzrezension}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s