Harry Potter und das verwunschene Kind {Rezension}

hallo

Wer hätte das gedacht? Das ich, deren Blog gerade mal vielleicht 5 Monate alt ist. Die, die komplette Harry Potter Reihe in ihrer Kindheit eingeatmet und miterlebt hatte. Die, die immer noch total fanatisch und ganz tiefe Empfindungen dieser Welt gegenüber hat. Die die niemals sich hätte erträumen können noch einmal ein Harry Potter Buch zum ERSTEN Mal lesen zu dürfen, eine Rezension auf ihrem Blog über genau so ein Buch schreiben kann. Es ist mir eine Ehre.

Ich hatte wirklich lange mit dem Band gewartet. Zuerst die englische Veröffentlichung und dann noch ein paar Wochen nach der Deutschen. Wie ich das geschafft habe? Ich kanns euch nicht verraten.

harry_potter_and_the_cursed_child_special_rehearsal_edition_book_coverRezensionsüberschriften

 Jetzt mal ehrlich, einige von euch wissen das GELB meine absolute Lieblingsfarbe ist, und ich ein totaler Potter Fan bin. Wie kann ich dieses Cover, die komplette Aufmachung dieses Buches nicht total lieben?? Ich setzte sogar noch eins drauf, es ist eins der schönsten Harry Potter Cover die ich bisher gesehen hab, auch gegenüber denen von der berühmten bunten und wunderschönen Bloomsbury Ausgabe.
Dieses Zusammenspiel der Farbe und der „einfachen“ Symbolik des Vogelnestes, der Flügel und dem Jungen, Strahlen so viel mystisches aus, was von der wärme der Orange gelben Farbspiele des Covers unterstrichen worden ist.

autor

urheber2002_neu

J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.

John Tiffany hat als Theaterregisseur schon mehrere erfolgreiche Theaterproduktionen geleitet. Für seine Arbeit hat er zahlreiche internationale Preise erhalten.

Jack Thorne schreibt Drehbücher für Film, Fernsehen, Radio und Theater. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

Information

Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

Einband – gebundene Ausgabe
Seitenzahl – 336
Altersempfehlung 14 – 99
Erscheinungsdatum – 24.09.2016
Serie – Harry Potter 8
Sprache – Deutsch
ISBN978-3-551-55900-5
Verlag – Carlsen
Maße (L/B/H)221/152/35 mm
Gewicht – 550
Originaltitel – Harry Potter and the Cursed Child – Parts I & II (Special Rehearsal Edition)

Klapptext

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter eines Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

persönliche-meinung

Ein neuer Harry Potter, ein Traum wird wahr. Auch wenn es „nur“ ein Script ist hab ich mich einfach so unheimlich über die Möglichkeit gefreut noch einmal ein Harry Potter Band zum aller ersten Mal lesen zu können. Diese Rezension wird ein wenig persönlicher aber auch kürzer ausfallen, ich hoffe, das macht euch nichts aus.

Da es ein Script ist, kann ich Euch nicht viel über den Schreibstil verraten denn dieser findet ja ausnahmslos nur in Dialogen statt. Ich finde, man brauch eine gewisse Zeit sich an dieses Format zu gewöhnen, man brauchte einige Zeit sich an die Tatsache zu gewöhnen, welche man von J.K Rowling kennt, jedes Gefühl und jede Umgebung Detail liebend ausformuliert zu bekommen. Man braucht einige Zeit sich an die Tatsache zu gewöhnen das Harry und seine Freunde WIRKLICH erwachsen sind, mit beiden Beinen im Leben stehen und einiges Erreicht haben. Das war das einzige was sich für mich schwieriger gestaltet hatte. Das zu akzeptieren, ohne von dem Leben zu erfahren, welches sie Nach der Großen Schlacht geführt hatten. Ohne die Schönen und normalen Momente in Ihren Leben. So waren meine 3 Helden ja schon in gewisser weiße Fremde in diesem Buch, für mich. Aber um sie soll es ja auch nicht Hauptsächlich gehen. Die nächste Generation macht sich platz auf der Bühne, eine Generation die bisher nur den Frieden kennt.

Albus Severus Potter, der Sohn des berühmten Harry Potters muss mit seinem Erbe klarkommen, er ist grundverschieden und hat mit allem zu kämpfen, von dem er dachte, was seinem Vater in den Schoß fiel.

Ich finde J.K Rowling hatte wiedermal eine wunderbare Idee, und brachte damit viele der alten Charakter, von denen man dachte sie nie wieder in anderem Licht zu sehen bekommt, zum Vorschein. Sie verpackte diese Idee mit 1000 Fragen, welche wir uns wahrscheinlich alle einmal gestellt hatten und Sie zeigt, wie unendlich die Möglichkeiten in dieser Welt sind, natürlich darf man die Neuen Charakter nicht außer acht lassen, für mich total sympatisch der Sohn von Draco Malfoy. Er ist ein richtiger Sonnenschein und steht Albus einfach ohne Wenn und Aber, zur Seite. Sie zeigt Charakterzüge der alten Charakter die wir noch nie so erlebt haben und die einiges Erklären. Jeder Charakter  die alten sowie die neuen lernen wir aufs Neue, Lieben..

fazit

Ich bin traurig das schon wieder ein erstes Mal, in der Harry Potter Welt vorüber ist, es wird definitiv nicht das letzes Mal sein. ICH MUSS DAS THEATERSTÜCK SEHEN!!

5-v-5

Advertisements

3 Gedanken zu “Harry Potter und das verwunschene Kind {Rezension}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s