Frankfurter Buchmesse 2016

Wow ! Wie soll ich dieses Wochenende anders Beschreiben? Es  war unbeschreiblich! Dieses Gefühl genau am richtigen Ort zu sein.

Samstag & Sonntag

Wer kommt absolut unkoordiniert und ohne Planung auf der Frankfurter Buchmesse an, wusste noch nicht mal das das Parkhaus ( 1 von 3en) nicht direkt an der Messe steht und man einen Shuttlebus zur Messe nehmen muss? Na ich. Absolutes Herz rasen hatte ich auf dem Weg zur Messe aus verschiedenen Gründen. Zum  einen war ich noch NIE auf der Buchmesse, Bookstagram mach ich etwas weniger als ein Jahr, erst und vorher hab ich nie wirklich was von einer Buchmesse gehört.

Dieses Jahr und seit Bookstagram ist meine Begierde Leute zu treffen, die den gleichen „Schaden“ haben wie ich einfach zu groß. Durch Instagram hab ich so tolle und liebe Leute kennengelernt und ich war ultranervös vor dem ersten Mal die Leute Live zu sehen die dich jetzt fast seit einem Jahr begleiten, dir Mut machen, dich Aufbauen und unterstützen.

 

Als ich die Halle 3 betrat, wusste ich nicht, wo oben und unten ist. Es war 10.00 Uhr und meine Güte, wie voll es war. Überforderung überkam mich und ich sah mich schon das komplette Wochenende alleine rumirren zu schüchtern jemanden anzureden, bei dem du glaubst, du kennst ihn.

Gleich am Anfang rettete mich meine LEBENSRETTERIN und Mitglied aus dem Buchclub „BooksandBeyondclub“ Ivy. Ich danke dir immer noch so sehr und vom Herzen mich in der Warteschlange zu Cecilia Ahern gerettet zu haben. wir hatten uns auf Anhieb verstanden und Menge Spass, als wären wir schon ein Leben lang befreundet.

IMG_0559.JPG

An diesem Tag durfte ich Live und in Farbe einige unserer Lieblingsautoren sehen. Es kommt mir immer noch total unreal vor, wie perfekt dieses Wochenende war.

Teri Terry, Maya Shephardt, Cecilia Ahern

14 Uhr Samstag und Sonntag  DAS Bookstagram treffen und ich war gespannt wie ein Flitzbogen, schon so lange gehört dieses Format zu meinem Leben und macht mir unheimlich viel Spaß. Wahnsinn wie viele von euch da waren und das mich sogar einige Erkannt haben. Es war richtig toll euch kennen gelernt zu haben und mit einigen richtig geredet zu haben. Einige Knuddler waren auch dabei. ♥ Hach

IMG_0659.PNG

 

Ich finde hier sagen einfach Bilder mehr als 1000 Worte, die Messe an sich fand ich gut strukturiert ich hab auch gar nicht soo lange gebraucht, bis ich einigermaßen den Durchblick hatte. Leider hab ich nicht alles sehen können, einiges hatte ich auch einfach nicht gefunden ( Internationale Verlage USA und England z.B) trotzdem fand ich das Wochenende perfekt es gab so viel Auswahl und so viel Beschäftigung, selbst für Kinder wurde sehr viel geboten. Ich persönlich fand es aber ZU VOLL für ein Kind. In Halle 3 war schon recht oft der Gänsemarsch angesagt, um überhaupt von A nach B zu kommen, gerade wenn Autoren ihre Signierstunde.

 

Sonntags war ich dann schon ein Messe Vollprofi, kam 2 Stunden vor DER Signierstunde mit Cody Mcfadyen dort an nahm ein Buch und wartete auf den Beginn der Warteschlange. Dieser Autor war mir auch mitunter der wichtigste von allen. Seine Bücher begleiten mich schon fast 15 Jahre und ich finde, er ist einer der Talentiertesten nicht Psychopatischen Psychophaten (Autor ;P) .

 

Die wunderbare Maya Shephardt, so eine süße und liebe Person. Ihre Bücher hab ich mir vor ein paar Jahren in meine Kindle „unbekanntere“ Autoren Phase gelesen und geliebt. Wahnsinn das ich sie persönlich Kennen lernen durfte! Schaut euch die „Radioactiv“ und „Promise“ Reihe unbedingt mal an.

Ursula Posnanzki, Ihre „Die Verratenen“ Reihe ist immer noch eine meiner Lieblings Dystopien.

Und einer der positivsten und nettesten Menschen die ich kennen lernen durfte Ava Reed. Die Mondprinzessin musste einfach mit.

Es war wie schon 1000 mal wiederholt ein perfektes Wochenende und ich wäre am liebsten dort eingezogen. Mein Fazit:

Füße total im Eimer und ein Buchmessen Hangover der mindestens 2 Tage anhielt. Ich konnte einfach nicht loslassen. NÄCHTES JAHR WIEDER !! wahrscheinlich auch schon zur Leipziger. Trz 8 Stunden Busfahrt 😉

Man brauch auch keine Angst haben alleine hinzufahren denn man bleibt es definitiv nicht.
 

Advertisements

4 Gedanken zu “Frankfurter Buchmesse 2016

  1. wow was für ein toller Beitrag ❤ und die Fotos wunderschön hach ich fands auch sooo super schön und spaßig mit dir hihi und ich hab dich natürlich sehr gerne vorgelassen in der Cecelia Ahern Reihe – auch wenn ich gar nicht so viel weiter vorne stand haha wenigstens hatten wir eine Menge Spaß!

    Danke für so einen tollen Tag auf der Buchmesse! ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s