For Good {Rezension}

 Hallo.png

Dieses Buch hat mir die Liebe Ava zugeschickt und ich sage nur „Halleluja“.

51je8c32aclRezensionsüberschriften

Endlich das erste gelbe Cover in meinem Regal ( was auch meine Lieblingsfarbe ist ) dafür schon mal ein riesen Pluspunkt. Das Cover ist wirklich wunderschön, die Atmosphäre, die Frau. Alles passt auch die Schriftzüge des Autorennamens oder die Unterschrift.

Was mir allerdings leider gar nicht gefällt ist die „Hauptschrift“ For Good, ich mag diese Schrift einfach überhaupt nicht und das Format. Ihr wisst ja, ich mag eine gewisse Ordnung im Regal und dieses Format bricht wirklich alle Regeln, es ist breiter als „normale“ Softcover oder Taschenbücher. Beim Lesen hat es allerdings trotzdem nicht gestört.

 

FOR GOOD – ÜBER DIE LIEBE UND DAS LEBEN

 

autorin

ava-reed-579x1030

Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade
ihr Lehramtsexamen bestanden hat. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit »Spiegelsplitter« verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten und liebt es in ihre eigenen Welten abtauchen zu können.

Verlag: Drachenmond Verlag

Klapptext

Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.

Reihe: Einzelband

Genre: Drama

Protgonisten:

  • Charlie
  • Ben

persönliche-meinung

Wow, wer hatte das gedacht? Ich hatte das Glück dieses tolle Buch von Ava Reed SIGNIERT zugesendet bekommen. Ich hab schon einiges von Ihr gehört und mich unsterblich in die Cover von Spiegelsplitter verliebt, deshalb auch meine Anfrage an Ava. Dadurch lernte ich Sie als sehr humorvollen leichter verrückten Charakter kennen und bin unendlich froh darüber. Das sie mir ihr Buch „For Good“ auch zugesendet hat war Schicksal und Glück zugleich.

Erster Satz:

Ein paar Sonnenstrahlen stehlen sich durch den Vorhang und scheinen mir ins Gesicht. – For Good

Ava Reed hat hier etwas ganz Besonderes geschaffen, in den ersten Seiten wird man schon von der Melancholie, Traurigkeit und Verzweiflung erschlagen. Charlie verliert Ben. Die Liebe ihres Lebens.  Man fühlt sich ohne sie zu kennen, direkt mit der Hauptprotagonistin verbunden. Selbst wenn man sich so glücklich schätzen, kann solch eine Trauer noch nie zuvor selbst verspürt zu haben, fühlt man mit ihr, fühlt die gewichte ihrer Worte.

Beide Teile der Handlung wurden aus der Sicht von Charlie, in der ICH Perspektive, geschrieben. Auch hier habe ich das Glück gehabt Teil einer ganz besonderen Form dieser Erzählung zu erleben und zu sein. Die Protagonistin Charlie > erzählt ihre Gegenwart< Ihre jetzige Situation, ihre trauer und ihre Gedanken, in Form von Nachrichten an Ihren Geliebten Ehemann. Sie erzählt ihm, was in ihr vorgeht. Wahnsinn, ich finde das dies wirklich ein riesen Unterschied macht, ich finde diesen Stil wunderbar einfühlsam, als wären Ihre Worte an mich gerichtet, als würde Sie mir Ihre Gedanken und Gefühle anvertrauen. Der zweite Teil wäre die Vergangenheit, wie Sie die Liebe ihres Lebens kennen und lieben gelernt hat, wie sie dem Schicksal nicht entrinnen konnte.

„Ich knie hier zwischen all den Scherben und Splittern, zwischen all den Dingen, die genauso kaputt und zerbrochen sind wie ich.“- For Good

Ich hatte wirklich und wahrhaftig durchgängig im zweiten Teil der Geschichte eine wahnsinnige Gänsehaut, durch die Parts in der Vergangenheit, verliebte man sich in Ben und in der Gegenwart rutschte man immer tiefer in Charlies trauer und trauerte mit Ihr.

„Alles verblasst. Die Farben meiner Erinnerungen werden grau und unscharf, die Bilder bekommen Risse, drohen zu zerfallen und mit dem Wind davonzufliegen. Und egal, wie schnell ich renne, egal, wie laut ich schreie – ich werde sie nicht wieder einfangen können“- For Good

Ich könnte jetzt nicht wirklich sagen, was mir nicht an dieser Geschichte gefallen hat, es passiert nicht oft das ich nahe den Tränen bin und mir wünsche ins Buch einzutauchen, um die Protagonisten mal richtig in den Arm zu nehmen. Sie zu drücken und zu schütteln. Auch das Ende, das Ava sich für Charlie ausgedacht hatte war wie alles andere – Einfach gefühlvoll.

fazit

WOW wer hätte das gedacht. Ich bin wirklich ohne Erwartungen an „For Good“ herangegangen, ich hatte es vorher noch nicht gesehen und der Klapptext versprach zwar Gefühl aber bereitet in keinster Weiße auf dieses Durcheinander, vor welches die Handlung in einem Selbst verursacht.

Ich musste oft an P.s Ich liebe dich denken, bei dem Film MUSS ich jedes Mal weinen, einfach der Gedanke jemanden zu verlieren, den man mehr liebte als das eigene Leben. Ich will damit nicht sagen, dass die Geschichten sich ähneln, mir geht es mehr um die Liebe die beide in den Büchern vermitteln. Die unerschütterliche Große und alles vernichtende Liebe. WENN ihr solche Liebe und deren Trauer einmal am eigenen Leib erfahren wollt, einfach mitfühlen wollt. LEST ES.

5-v-5

Was bedeuten diese süßen Luna Brillchen? Lies hier..

Advertisements

3 Gedanken zu “For Good {Rezension}

  1. Hallo, Samy!
    Okay, jetzt habe ich eine Gänsehaut. Man sollte es also am besten mit der größten Taschentuchbox nebenbei lesen, die man finden kann? Eines dieser Kloß-im-Hals, schwer-zu-atmen-vor-lauter-Gefühlen Bücher?
    Klingt irgendwie toll. Und hey, herzlichen Glückwunsch zu dem signierten Buch. Die sind immer irgendwie was ganz Besonderes, oder? 😉
    LG, m
    Oh, fast vergessen. Hab dich für den Liebster Award nominiert, wenn du mitmachen möchtest. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s